Ostern 2020
Trend

Schöne Kurz Christliche Ostern Gedichte | Ostergedichte 2020

Da es Karfreitag ist, ist es unserer Meinung nach an der Zeit, Ostern mit diesen schönen und religiösen klassischen Gedichten über die Osterzeit zu feiern. Ob Sie nun an die Passion Christi denken, sich in Ostereier stürzen oder sich einfach nur darauf freuen, zu den Dingen zurückzukehren, die Sie für die Fastenzeit aufgegeben haben, wir hoffen, dass Sie diese Auswahl der besten Gedichte über Ostern genießen werden.

Ostergedichte 2020
Ostergedichte 2020

Ostergedichte 2020

Ostern ist eine erstaunliche Zeit, um darüber nachzudenken, was der Herr für uns getan hat. Genießen Sie diese kurzen und kleinen Ostergedichte für Meditation, Gebete und um in dieser Zeit Hoffnung zu bringen.

1). Vergeben am Kreuz

Dieses Ostergedicht soll zeigen, wie unsere Einstellungen und Handlungen des Herzens Christus kreuzigen und uns verurteilen, bis wir Buße tun.

Ich lachte und verspottete, als er an diesem Tag ging,
auf einem Hügel, um meine Seele zu erlösen.
Ich schloss mich der Menge an, um zu spucken und zu johlen,
und ich sah seine Trauer wachsen.
Ich habe jeden Nagel tief in seine Hände geschlagen.
mit jeder Sünde in meinem Herzen.
Meine Rebellion schob ihm die Dornen in den Kopf,
und mein Streit riss sein Gewand auseinander.
Ich nutzte meinen Hass, um Ihm einen bitteren Drink zu geben,
und ich starrte mit Stolz auf Ihn herab.
Ich dachte an vergangene Enttäuschungen,
und mit meinem Zorn durchbohrte ich seine Seite.
Ich verleugnete seine Macht und ignorierte seinen Wert.
und stand da und wartete darauf, dass sein Leben zu Ende ging.
Ich sah den letzten Tropfen seines Blutes fallen,
ohne zu wissen, dass meine Trauer beginnen würde.
Ich sah mich um, um seine Ankläger zu finden,
aber niemand war da außer mir.
Ich sah meine Hände an; sie waren mit Blut befleckt,
und dann fing ich an zu sehen.
Die Verurteilung kam langsam in mein Herz,
und ich ließ alle meine Waffen der Wahl fallen:
der Stolz, der Zorn, der Hass, die Lust,
und dann hörte ich seine Stimme.
„Vergib ihrem Vater, ich bin für sie gestorben.
Ich habe den Preis für ihre Seele bezahlt,
Ich trug ihre Krankheit und all ihren Schmerz,
und jetzt habe ich sie gesund gemacht.“
Er sah mit liebevollen Augen auf mich herab.
Er sah meine Gegenwart, meine Zukunft, meine Vergangenheit.
Er wusste, dass ich einen Retter brauchte,
und meine Seele hatte Ihn endlich gefunden.
Ich sah mich um, um seine Ankläger zu finden,
aber niemand war da außer mir.

2). Die Kraft in der Auferstehung

Dieses Gedicht handelt von Ostern, das wirklich aus der tiefsten Quelle kommt. Der Herr hat Seine Weisheit tief in unsere Herzen eingeflößt. Ich hoffe, dass dieses Gedicht denjenigen, die in Not sind, eine neue gesegnete Hoffnung gibt.

Ostern Gedichte 2020
Ostern Gedichte 2020

Möge jedes Herz mit Freude erfüllt sein,
Eine Freude der Dankbarkeit für unseren Retter und König!
Er ist siegreich über Sünde und Tod.
Er besiegte den Tod, um uns ein neues Leben zu geben.

Ein Leben erblüht durch Seine unendliche Liebe.
Es ist für eine Sache und ohne Bedingung.
Die Liebe, die Heilung und Versöhnung bringt,
Eine reine Liebe, die in uns echten Frieden schafft.

Frieden, der aus seinem heiligen Herzen entspringt,
Ein Herz, das für unser Leiden blutet.
Es ist voll von Barmherzigkeit und Mitgefühl,
Ein verwundetes Herz für unsere Sünden und unseren Eitelkeiten.

Freut euch! Jesus ist wirklich auferstanden von den Toten.
Damit wir wieder leben können,
Um ohne Fehler des Stolzes zu leben,
Und ein selbstloses Leben für andere in Not führen.

3). Gedicht über Ostern und seine Bedeutung

Ich bin an diesem Ostermorgen vor Tagesanbruch erwacht,
Er lag sehr still und dachte nur nach,
Nicht von den Eiern und Hasen, die Ostern bringt,
Aber von dem Geschenk des Lebens, das es mit sich brachte,
Ich dachte an das Kreuz, das er trug,
Diese Dornenkrone auf seinem Kopf,
Die Nägel in seinen Körper wurden vergraben,
Verraten von sogar denen, die er führte,
Auf der Straße zum Kalvarienberg,
Auch völlig sündlos,
Jesus hat das Ultimative aus Liebe bezahlt,
Er ist für mich gestorben, für dich,
Die Liebe führt keine Aufzeichnungen über richtig oder falsch,
Liebe macht keinen Punktestand,
Zu unserem Vater im Himmel gehören wir alle,
Genau wie an diesem Tag lange zuvor,
Ich sah im Zimmer nach meinen schlafenden Söhnen,
Tränen sind mir aus den Augen gefallen,
Gott hatte mehr getan, als ich hätte tun können,
Nur zuzusehen, wie mein Sohn litt und starb,
Mein Ostern hatte damals eine solche Bedeutung,
Als ich sah, wie die Morgendämmerung durchbrach,
Ich denke nur an den Tag vor so langer Zeit,
Als Gott tat, was ich nicht tun konnte.

4). Freiheit im Kreuz

Wir haben dieses Ostern Gedicht zu Ehren des Osterfestes geschrieben und die Botschaft vom Opfer Christi am Kreuz ist etwas, das uns sehr am Herzen liegt und an das wir jedes Jahr sehr stark erinnert werden. Wir hoffen, dass dies als Zeichen der Hoffnung und Ermutigung dient, das jedem von uns zur Verfügung steht, wenn wir unser Vertrauen in ihn setzen wollen.

Christliche Ostergedichte
Christliche Ostergedichte

Da ist etwas passiert.
an diesem Abend auf dem Kalvarienberg.
die so viel Aufsehen erregten.
in der ganzen Geschichte.

Auf diesem alten, zerklüfteten Kreuz.
unser Erlöser hat alles ausgezogen.
und brachte sich selbst ein Opfer dar.
um den Sturz der Menschheit zu überdecken.

Das heilige Blut, das vergossen wurde.
wischte die Tafel des Sünders ab.
Christus hat den Preis für alle bezahlt.
und unser Gewicht getragen.

Ein williges Herz ertrug den Schmerz,
und der Zweck ebnete ihm den Weg.
Er öffnete jedem Mann die Augen.
Zu dem Er kam, um zu retten.

Obwohl die Tragödie dieses Tages
wird von den Anwesenden beklagt werden,
unsere Freude wird drei Tage später gefunden.
als Er aus dem Boden aufstand.

Und durch diesen selbstlosen Akt der Liebe,
wir bekamen ein neues Leben in Ihm,
die sich von den Fesseln unserer Fesseln lösen.
um die wahre Freiheit im Inneren zu erfahren.

5). Gedanken an Ostern

Wir erkennen, dass jeder seinen eigenen persönlichen Glauben im Leben und seine eigene spirituelle Reise hat. Unser eigener persönlicher Glaube ergibt sich aus unserer christlichen Erziehung, unseren Erfahrungen im Leben und den vielen Prüfungen, Herzschmerzen und Segnungen, die wir erlebt haben. Wir hätten ohne Glauben nie etwas davon selbst tun können. Keiner von uns ist perfekt, und wir alle versuchen, unser Bestes zu geben. Es gibt nur wenige Menschen in der Geschichte, die das ultimative Beispiel für Liebe und Opfer für die ganze Menschheit gegeben haben, wie Jesus es getan hat!

Die Liebe in ihrer ganzen Fülle hat einmal unsere Erde durchstreift.
Er kam hier durch eine himmlische Geburt an.

Von Anfang an wussten die meisten von uns.
es gab etwas so Besonderes, das dieses Kind tun würde.

Wie die Zeit siegen würde, wurde Er ein Mensch,
uns die Liebe aus Gottes eigener Hand zu lehren.

Aber für einige wusste er, dass er so eine Angst haben würde.
Sie konnten nie ruhen, bis Er tot war!

Er kannte sein eigenes Schicksal von Anfang bis Ende.
Er kannte und liebte seinen verräterischen Freund.

Er trug sein Kreuz mit seinen eigenen zwei Füßen.
für unsere Sünden und unsere totale Niederlage zu sterben.

Warum hat Er es getan? Kein Grund außer Liebe!
Er wollte uns helfen, in den Himmel darüber zu kommen.

Wer war dieser Mann mit so barmherziger Liebe?
Kein geringerer als Jesus, unser Retter oben!

6). Die Bedeutung hinter Ostern

Als Jesus auf den Plan trat.
Er kam auf eine Art und Weise, die bescheiden war.
Hier auf Erden
Er hat nie gemurmelt oder gemurmelt oder gemeckert.

Der Mensch vergießt unschuldiges Blut.
Als Jesus am Kreuz starb.
Sie dachten, sie wären über Gott.
Am Ende fanden sie heraus, wer der Chef ist.

Ostern ist ein Tag, der nicht vorgesehen ist.
Für den Tod, die Beerdigung und die Auferstehung Christi
Wenn du in deinem Leben nicht richtig lebst.
Dies ist die Zeit, um Korrekturen vorzunehmen.

Ostern sollte nicht gefeiert werden.
Mit schöner Kleidung und schönen Hüten.
Gottes Tod, Beerdigung und Auferstehung
Hat nichts damit zu tun.

Jesus trug das Kreuz
Aufbruch zum Kalvarienberg
Durch Gottes Liebe
Erlaubte uns, frei zu sein.

Er wurde in sein Grab gelegt.
Und am dritten Tag kam er raus.
Damit ich die Erlösung einfangen kann.
Und aus diesem Grund kann ich springen und schreien.

Wenn ich jetzt an Ostern denke.
Ich denke nicht an materielle Dinge.
Ich benutze es als Erinnerung.
Von der Freude, die sie bringt.

10 votes, average: 4,60 out of 510 votes, average: 4,60 out of 510 votes, average: 4,60 out of 510 votes, average: 4,60 out of 510 votes, average: 4,60 out of 5 (10 votes, average: 4,60 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button
Close